WELTREISE

HOME WIR ROUTE INFO BERICHTE KONTAKT LINKS





DIVERSES






AUTO


AUSRUESTUNG













































top



 


 

 Pension
 Wir haben uns fuer die fruehzeitige Pension und den Bezug einer Rente entschieden.
 
 AHV
 Die fehlenden Jahre bis zum normalen Pensionsalter koennen bei der zustaendigen  AHV-Zweigstelle
 einbezahlt und somit Beitragsluecken vermieden werden. Dieses Vorgehen ist zu empfehlen da die zu
 zahlenden Beitraege in keinem Verhaeltnis zu den eventuellen Rentenkuerzungen stehen.

 Krankenkasse
 Aeltere Menschen sind fuer die Krankenkassen nicht mehr interessant. Deshalb kann diese Risiko-
 gruppe, zu der auch wir gehoeren, nicht auswaehlen wie und mit wem sie sich weltweit versichern will.
 Wir haben, die fuer junge Leute interessanten, bezahlbaren Loesungen schnell vergessen und uns von
 einem guten Freund beraten lassen. Resultat, wir bleiben in der Schweiz angemeldet und somit auch
 in unserer Krankenkasse in der wir weltweit gut versichert sind. Es ist auf jeden Fall ratsam diesem
 Thema besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

 Rega
 Obwohl eine Heimschaffung durch die Rega auch in der Krankenkasse integriert ist, sind wir weiterhin
 Mitglieder dieser Institution.

 Paraplegiker-Stiftung
 Wir bleiben auch Goenner der Paraplegiker-Stiftung.

 Impfungen
 Unsere Hausaerztin ist auch spezialisiert auf Tropen und Reisemedizin und somit die Fachfrau.
 Sie hat uns bestens beraten, uns folgende Impfungen empfohlen und auch verpasst:
 - Diphtherie
 - Tetanus
 - Kinderlaehmung
 - Hepatitis A + B
 - Tollwut
 - Typhus
 - Japanische Enzephalitis
 Es ist zu empfehlen ca. sechs Monate vor Reiseantritt das Gespraech mit einer Fachperson zu suchen.
 Es geht um die Gesundheitsvorsorge! Fragen wie Impfungen, vernuenftige Ausstattung der Reise-
 Apotheke, Hinweise auf die richtige Ernaehrung, Umgang mit verschmutztem Wasser aber auch die
 eigene koerperliche Fitness sind Punkte die besprochen werden muessen.

 Ausweise
 - Identitaetskarte
 - Pass
 - Intnationaler Impfausweis
 - Versicherungsausweis der Krankenkasse
 - Internationaler Fuehrerausweis
 - gruene Versicherungskarte
 - Carnet de passage
 Das wichtige Dokument "Carnet de passage" kann beim TCS besorgt werden. Die zu hinterlegende
 Kaution ist vom Fahrzeugwert abhaengig und kann durch die Bank abgesichert werden. Das Carnet
 ist nur fuer ein Jahr gueltig.

 Auto-Haftpflicht
 Ab der Tuerkei sind wir laut der gruenen Versicherungskarte nicht mehr versichert. Wir werden
 unsere Autonummer durch eine Kopie ersetzten und das Original nach Hause schicken. In jedem
 Land wird dann die Haftpflicht nach geltendem Gesetz geregelt. (siehe jeweilige Reiseberichte)

 Wichtig
 Wir haben zu Hause alle weiteren Mitgliedschaften gekuendigt.